Sie sind hier: home - Archiv - Mit neuem Vorstand... | Mon, 10-08-2020, 01:51

Mit neuem Vorstand zum 40. Musikfest in Fischenich

Helmut Zopes löst Manfred Schüller als Vorsitzender ab

Nach einjähriger Suche nach einem Nachfolger für den aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierenden 1. Vorsitzenden Manfred Schüller hat die KG Blau-Weiß Fischenich nun wieder einen kompletten Vorstand. Weder bei der Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2008 noch bei der Halbjahresversammlung im Herbst 2008 fanden die Karnevalisten einen neuen Vorsitzenden. Deshalb schob der alte Vorstand Überstunden und führte die Geschäfte ein ganzes Jahr lang weiter.

Bei der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung im Sängerheim des Fischenicher Hofes wurde nun Helmut Zopes (64) einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der Vorsitzende des Sängerkreises Rhein-Erft und ehemaliger Fanfarenbläser ist ein gebürtiger Fischenicher und seit 45 Jahren Vereinsmitglied. 2. Vorsitzender der Fischenicher Blau-Weißen wurde Manfred Reich. Zum 1. Geschäftsführer wurde Andreas Bollenbeck gewählt, 2. Geschäftsführerin ist nun Sabine Küster sowie 3. Geschäftsführer Stefan Büsgen. 1. Kassiererin wurde Tina Ruth, zweiter Kassierer Michael Mehl. Johannes Außem wurde als Archivar und Zeugwart bestätigt. Neue Kassenprüfer sind Dietmar Maronne und Maike Wildfang.

Viel Lob gab es für den alten Vorstand, insbesondere für den bisherigen 1. Vorsitzenden Manfred Schüller, der den Verein (270 Mitglieder, davon 110 Aktive in Blasorchester, Tanzcorps, Senat, Kinder- und Jugendtanzcorps, Jugendblasorchester und Musikschule) mit Verlängerung fünf Jahre lang geleitet hat. Die wichtigsten Aufgaben für den neuen Vorstand sind das Musikfest in Fischenich vom 26. bis 28. Juni 2009. Dieses große, dreitägige Volksfest wird in diesem Jahr bereits zum 40. mal veranstaltet.

Freitagabends spielt die Oldieband  "The Rockets", der Spielenachmittag am Samstagsnachmittag steht unter dem Motto "50 Jahre Schlümpfe" und abends spielt die Band "High Energy".  Der Sonntag steht im Zeichen der Blasmusik. Nach der Festmesse mit dem Frechener Jugendchor "Joy", dem "Sonntagskonzert" mit Blasorchester und Jugendblasorchester der KG Blau-Weiß Fischenich, dem Festzug, einem anschließendem Platzkonzert und Stimmungsmusik am Sonntagabend, wieder mit dem großen Blasorchester des Veranstalters, endet das Fest mit dem Großen Zapfenstreich.

Weitere größere Veranstaltungen sind Anfang November ein Karnevalistisches Konzert, der Familienabend am 5. Dezember und ein großes Weihnachtskonzert am 4. Adventsonntag.

Helmut Görtz