Sie sind hier: home - Archiv - Freut üch, dot singe un laache | Mon, 10-08-2020, 01:25

Freut üch, dot singe un laache

Eine Messfeier in rheinischer Mundart findet am Sonntag, 19. Februar 2006, Beginn 10 Uhr, in der kath. Pfarrkirche St. Martinus statt. Mitwirkende sind Pfarrer Reinhold Steinröder, der Kirchenchor St. Cäcilia Fischenich, Leitung Monika Seidel-Wolpers, das Blasorchester der KG Blau-Weiß Fischenich, Leitung Gerd Außem, und an der Orgel Hans Wolpers.

Die Texte werden nicht in kölscher Sprache, sondern in "Fischenicher Platt" gesprochen, was nicht immer so ganz einfach ist. Dies weiß auch Pfarrer Steinröder, wenn er sich zur stillen Freude der Messbesucher darum bemüht, Zungenbrecher wie Küngder, Süngder oder Früngde im Original-Dialekt der "Fischenicher Kühlhatscher" zu artikulieren.

Vom Chor und dem großen Blasorchester werden in dieser Messe zahlreiche musikalische und textliche Leckerchen geboten. Dazu singen die Besucher Kirchenlieder mit Texten in Fischenicher Mundart. So ist es kein Wunder, wenn sich diese ganz besondere Messe großer Beliebtheit erfreut.

Helmut Görtz